Tipps zur Wasserbett-Pflege

Direkt nach dem Kauf sieht das Wasserbett natürlich tippitoppi aus. Damit das so bleibt, muss das gute Stück auch entsprechend gepflegt werden.

Denn bei der Benutzung des Wasserbetts ist es ganz normal, dass sich Gebrauchsspuren in Form von Verschmutzungen bilden.

Damit man möglichst lange Freude an seinem Wasserbett hat, gibt es in diesem Beitrag einige Tipps zur Pflege des Wasserbetts.

Tipps zur Wasserbett-Pflege

Das eigene Wasserbett zu pflegen, ist eine Grundvoraussetzung für einen hygienischen und gesunden Schlaf. Denn ohne die regelmäßige Pflege können sich Bakterien und andere Parasiten auf dem Bett niederlassen.

Deshalb sollte man unbedingt darauf Wert legen, sein Wasserbett gründlich und regelmäßig zu pflegen.

Gute Qualität kaufen

Im Vorfeld ist es schon wichtig, beim Kauf des Wasserbetts auf die Qualität der Materialien zu achten.

Denn nur so ist gewährleistet, dass das Bett auch längstmöglich hält. Ohne gutes Material hilft auch die beste Pflege nicht dabei, die Lebensdauer des Bettes entscheidend zu verlängern.

Pflegetipps

Mit den folgenden Tipps bleibt Ihnen Ihr Wasserbett möglichst lange erhalten:

  • ein ordnungsgemäßer Gebrauch des Wasserbetts ist eine Grundvoraussetzung für seine Langlebigkeit. Bei zu viel Gehüpfe zum Beispiel können die Schweißnähte platzen.
  • Den Wasserkern sollten Sie durch einen stabilen Bezug schützen. Das schont das Material und die Schweißnähte.
  • Zum täglichen Schutz des Wasserbetts gehört das mindestens einstündige Lüften der Bettwäsche, damit überschüssige Feuchtigkeit verdampfen kann und sich kein Schimmel bilden kann.
  • Verschmutzungen auf dem Bett sollten sofort entfernt werden: also erst den Bezug abziehen und dann mit Vinylreiniger den Wasserkern abwischen. Der Vinylreiniger unterstützt die Elastizität des Wasserkerns.
  • Alle 8 – 12 Wochen sollten Sie das Bett einer Grundreinigung unterziehen: Bezug entfernen, Wasserkern mit Vinylreiniger abreiben und im Anschluss mit einer Vinylcreme die Geschmeidigkeit und Elastizität zurückgeben.
  • Einmal im Jahr sollte dem Wasser erneut Konditionierer zugeführt werden, damit es keimfrei bleibt.

Einsteigerset zur Wasserbettpflege

Wenn Sie sich ein Einsteigerset zur Wasserbettenpflege* mit Konditionierer, Vinylreiniger und Vinylcreme kaufen, haben Sie schon einmal für ein Jahr Ruhe.

Natürlich können Sie auch alles einzeln erwerben. Es gibt sogar Reinigungstücher für Wasserbetten.

Welches Reinigungsmedium Sie bevorzugen, müssen Sie allerdings selbst entscheiden.

Diesen Beitrag teilen